Woolly Wolstenholme and Maestoso - Archivnews


english

18. September 2006

1980 MÆSTOSO ALBUM REISSUE

Eclectic Discs wird am 6. November eine neue CD von Woollys 1980er Album Maestoso herausbringen. Die CD wird im originalen LP-Design stecken und ein achtseitiges Booklet und vier Bonustracks haben, die 1982 live in Wien aufgenommen wurden: "Too Much, Too Loud, Too Late", "Even The Night", "Tonight Could Be The Night" und "Has To Be A Reason". Die bereists existierende CD von Maestoso auf dem Brimstone-Label (ohne die Bonustracks) wird noch eine Weile zum reduzierten Preis erhältlich sein.




LIVE MIT WOOLLY CHATTEN!

Woolly und wir werden online morgen abend (Donnerstag 8. September, 21.00 Uhr MEZ) im Chatroom der BJH Website sein. Um direkt mit Woolly das kommende Album "Grim", seine Arbeit mit John Lees oder alle möglichen anderen Themen zu diskutieren, geht man einfach zu www.bjharvest.co.uk/chat.htm.




IT'S GRIM!

Woolly Wolstenholme's Mæstoso haben ihr neues Studioalbum Grim fast fertig, welches im September oder Anfang Oktober bei Eclectic Discs erscheinen soll. Die Liste von Songs, die alle neu sind, sieht so aus:-

  • Love Is ..
  • A Lark
  • Hebden Bridge
  • Musical? The Musical
    - Marsch Parodie
    - A Scene From A London Flat
  • Location, Location, Location
  • Storm
  • That's The Price You Pay
  • A Funny Kind Of Blue
  • Birds
  • Harp And Carp
  • Loot
  • Abendrot

Die neuesten Updates von Woolly und der Band sind im Studio Log (SLOG) auf dieser Site zu finden.



15. Juni 2006

AUF TOUR MIT JOHN LEES' BARCLAY JAMES HARVEST!

Leider hat es in letzter Zeit nicht viele Updates gegeben, aber Woolly war nicht untätig. Seit Grim im letzten Oktober erschienen ist, hat Woolly neues Material geschrieben, und inzwischen hat er genug für das nächste Mæstoso Studioalbum.

Woolly wird aber auch mit John Lees' Version von Barclay James Harvest arbeiten, einschließlich der ersten vollständigen UK Tour von Mitgliedern von BJH seit 1992.

Bisher bestätigte Daten sind:

  • OKT 30    MILTON KEYNES The Stables Theatre
  • OKT 31    MILTON KEYNES The Stables Theatre
  • NOV 01    NEWCASTLE Journal Tyne Theatre
  • NOV 02    EDINBURGH Queens Hall
  • NOV 03    MANCHESTER Academy
  • NOV 04    LEEDS City Varieties Theatre
  • NOV 05    LONDON Shepherds Bush Empire
  • NOV 07    FALMOUTH Princess Pavilion
  • NOV 08    BRISTOL Academy
  • NOV 09    NORWICH UEA
  • NOV 10    WORTHING Assembly Hall
  • NOV 11    COLCHESTER Arts Centre
  • NOV 12    WOLVERHAMPTON Wulfrun Hall


NEUN AFFEN GEFANGEN,
ABER VIELE LAUFEN NOCH FREI HERUM!

Drei von den zehn Preisen von Fiddling Meanly sind jetzt verschickt worden, und die glücklichen Gewinner sind:-

  • Mark Davies, Wales
  • Philippe Plazenet, Frankreich
  • Tim Kracht, Deutschland

Das heißt, sieben sind noch nicht angefordert oder verschickt worden, da die Aufkleber per Zufallsprinzip in unseren Vorräten verteilt wurden - nicht einmal wir wissen, in welchen sie stecken! Prüft Eure CDs genau, oder bestellt jetzt, um eine Chance zu haben, einen von diesen exklusiven, anderswo nicht erhältlichen, niemals zu wiederholenden [du wiederholst dich - Ed] ...


SUCHT NACH DREI BLECH-AFFEN!

Three brass monkeys

Sucht nach drei Blech-Affen und gewinnt eine Überraschungstüte! Einige von Euch werden belohnt werden, denn unter den 500 CDs von Fiddling Meanly, die der Club verkauft, sind zehn Gutscheine versteckt, die gegen einen Haufen interessanter Dinge eingetauscht werden können. Darunter sind alle möglichen Sachen, von denen einige nie erhältlich sind/waren/sein werden, blah blah blah ... Dies ist zusätzlich zu den liebevoll und persönlich von Hand unterschriebenen (mit einem Stift) CDs, die vor dem offiziellen Erscheinungsdatum (21.2.05) bestellt wurden. Gratis! Luftballon mit jedem (langsam klingt's wie eine Kinderparty).


TRACKLISTE FÜR LIVE-CD

Wir haben jetzt eine provisorische Trackliste für die Fiddling Meanly Live-CD, die im Februar erscheinen soll:-


  • Abendrot
  • The Bells, THE BELLS!
  • Deceivers All
  • Has To Be A Reason
  • In Search Of England
  • The Iron Maiden
  • Sunday Bells
  • Poor Wages
  • The Poet/After The Day
  • The Will To Fly
  • A Prospect Of Whitby
  • Harbour
  • Early Morning
  • Big Organ End


"Abendrot" und "Big Organ End" (!) sind Variationen über ein instrumentales Stück, die speziell für dieses Album aufgenommen wurden. Mehr Information dazu unter Fiddling Meanly.


NEUES STUDIOALBUM IN ARBEIT

Die Arbeit am neuen Mæstoso Studioalbum begann am 22. Oktober in Steve Broomheads Heimstudio. Ihr könnt dem Fortschritt der Band auf unserer exclusiven Web-Studio-Logseite (SLOG) folgen, diesmal authentisch im englischen Originaltext.


EXCLUSIVE LIVE-CD

Die WWWebsite präsentiert eine exclusive Live-CD mit Highlights des Konzertes von Woolly Wolstenholme's Mæstoso im Londoner Mean Fiddler am 12. Mai 2004. Dieses Album wird es nicht im Laden oder bei anderen Versandfirmen geben, sondern es wird eine strikt limitierte Ausgabe sein, die nur über diese Website erhältlich sein wird. Die Trackliste soll bald fertig sein, aber es werden bestimmt erstaunliche Versionen von Barclay James Harvest Klassikern wie "Early Morning", "Poor Wages" und "The Poet"/"After The Day" dabeisein, dazu Mæstoso-Favoriten wie "The Will To Fly" und "Sunday Bells". Fiddling Meanly wird als strikt limitierte Ausgabe im February 2005 erscheinen, aber Ihr könnt jetzt vorbestellen - mehr Information dazu unter Fiddling Meanly.


LONDON KONZERT MIT CARAVAN

Woolly und die Maestoso Band werden ihr zweites Konzert am 27. November im Londoner Bloomsbury Theatre geben. Obwohl sie als Vorgruppe von Caravan spielen werden, spielen sie mindestens eine Stunde.

Karten kann man direkt von der Bloomsbury Theatre Website unter www.thebloomsbury.com oder per Telefon (00 44 20 7388 8822) bestellen.



ONE DROP IN A DRY WORLD

Woolly Wolstenholme - One Drop In A Dry World artwork

One Drop In A Dry World ist Woolly Wolstenholmes erstes völlig neues Album seit 1980! Die CD wird Ende April oder Anfang Mai bei Eclectic Records erscheinen und zeigt Woolly und die Mæstoso-Band (Steve Broomhead, Craig Fletcher und Kevin Whitehead) in Topform mit einem starken Set von dramatischer Musik in Woollys unnachahmlichem Stil.

Für eine begrenzte Zeit gab es die CD mit einer Bonusdisc mit weiteren neuen Songs und alternativen Versionen, aber diese Version ist inzwischen völlig ausverkauft. Normale CD bestellen.


Tracks:

  1. The bells, The Bells!
  2. Blood And Bones
  3. A Waiting Game
  4. It's You (Sixties Mix)
  5. Souk
  6. One Drop In A Dry World
  7. ANSS
  8. The End Of The Road
  9. Explorers
  10. 2 a.m.
  11. The Starving People Of The World All Thank You For Your Time
  12. Carpet



STEVE BROOMHEAD IST NOCHMAL VATER GEWORDEN!

Herzliche Glückwünsche an Steve und Sharon, die gerade ein Töchterchen namens Ruby bekommen haben - eine Schwester für Kip. Steve wird jetzt nur dann nachts schlafen können, wenn er wieder mit Woolly auf Tour ist!


EXKLUSIV! T-SHIRTS

Black Box T-shirt

Woolly selbst hat diese neuen T-Shirts entworfen, basierend auf dem Black Box-Design. Die Shirts gibt es nur bei uns. So könnt Ihr einander bei den Liveshows erkennen!





NEUER SOUNDCLIP

Hier ist ein Clip von einem Rohmix von Woollys kommendem Studioalbum:

Blood And Bones (mp3, 648 kB).

Enjoy!



WOOLLY UND DIE MODE

Woolly spielte kürzlich als 'Gast' in der Showmusik für das italienische Modehaus Fendi. Fendi ist ein lang etabliertes Haus, am besten für luxuriöse Felle und Leder bekannt, aber jetzt auch für volle Kollektionen. Die Showmusik - für ihre Herbst/Winter 2004 Kollektion Modeschau - wurde von Paul Fryer zusammengestellt, einem in Leeds geborenen, in London lebenden Musiker und Dichter. Er wollte den Mellotronsound und etwas Verrücktheit und dachte dabei an Woolly! Die Musik wurde in einem Studio in Hoxton, London, aufgenommen, und es gab dabei eine Menge Spaß für alle.

BLACK BOX RECOVERED

Black Box Recovered CD artwork

Bevor Woollys neues Studioalbum in die Läden kommt, sind die raren 1982er Aufnahmen von den "Black Box" Sessions jetzt wieder erhältlich. Da die Songs From The Black Box CD lange gestrichen ist, scheint es ein guter Zeitpunkt, das Material wieder herauszusuchen, dazu einige Änderungen und Zusätze.

Die neue CD, unter dem Titel Black Box Recovered, ist am 16. Februar 2004 bei Eclectic Records erschienen und beinhaltet alle Songs der 1982er Sessions, die auf der Songs From CD waren (obwohl "Deceivers All" eine andere Version ist, die zuerst auf dem Rime Of the Ancient Sampler - The Mellotron Album erschienen ist). Zusätzlich gibt es neun Bonustracks, darunter originale Demos von Songs auf dem 1980er Maestoso Albums, einem bisher unveröffentlichten Song von den 1982er Sessions und etwas Livematerial von einer Zuschaueraufnahme eines 1982er Mæstoso Konzerts in Wien. Last, but not least, gibt es ein Demo von einem brandneuen Song, "Bootham Park Elegy". Die vollständige Trackliste ist wie folgt:

  1. Deceivers All (different mix)
  2. Has To Be A Reason
  3. Down The Line
  4. All Get Burned
  5. Too Much, Too Loud, Too Late
  6. Even The Night
  7. The Will To Fly
  8. Sunday Bells
  9. Open

    Bisher unveröffentlichte Bonustracks:

  10. Why Remain
  11. Sail Away - Demo
  12. A Prospect Of Whitby - Demo
  13. Patriots - Demo
  14. Quiet Islands - Demo
  15. American Excess - Live
  16. Lives On The Line - Live
  17. Deceivers All - Live
  18. Bootham Park Elegy



(September 2004)

"BLOOD AND BONES" AUF CLASSIC ROCK ZEITSCHRIFT

Die Oktoberausgabe 2004 vom Classic Rock Magazin hat eine Cover-CD mit dem Titel Out There, die Mæstosos "Blood And Bones" enthält, einen der hervorragenden Tracks vom neuen Album One Drop In A Dry World. Das Heft wird ab Mitte September in GB-Zeitschriftenläden zu haben sein, und die CD hat außerdem Tracks von Caravan, Nektar, Asia, IQ, Spock's Beard und anderen.


(September 2004)

MANN GEWINNT SACHE!



Im Bild ist der glückliche Gewinner Dennis Wilkinson, dem die Glocke überreicht wird, die in "Explorers" zu hören ist, dazu ein authentisches, original reproduziertes Echtheitszertifikat.

Leider hatte Sooty schon etwas anderes vor, also bekam Dennis seinen Preis stattdessen von einem fragwürdigen Typen in Turnschuhen überreicht.

Die Zeremonie fand im berühmten Woodall Motorway Services Open-Air Conference Centre bei Sheffield statt.


Home Page